Impressum
Simulations-Plattform

Symbols and Numbers hat eine Simulations-Plattform entwickelt, die eine Leitstands-Software nachbildet und weitgehend alle Komponenten enthält, die zur Überwachung von Pipeline-Anlagen gebraucht werden. Darüber hinaus umfasst sie

  • einen Prozess-Simulator, der die Strömungen von Flüssigkeiten und Gasen in Rohrleitungnetzen modelliert
  • eine Abbildung der Messwerterfasung und Datenübertragung, um den Einfluß fehlerhafter Hardware zu erfassen
  • eine Operator-Bedienoberfläche aus Prozessbild und hydraulischem Profil, so dass ein Training unter möglichst realen Bedingungen durchgeführt werden kann

Das numerische Simulationsmodell verwendet ein selbst entwickeltes Fluid-Element-Modell, das sowohl Flüssigkeiten wie Gase behandeln kann. Es simuliert stationäre wie transiente Betriebszustände und interagiert mit den Verfahren zur Leckerkennung, so dass Entstehung und Erkennung von Lecks vollständig demonstriert werden können. Druckstöße durch schließende Ventile oder ausfallende Pumpen können eindruckvoll gezeigt werden. Eine Batchverfolgung ist in das Simulationsmodell integriert und Temperaturverläufe werden in jahreszeitlichen Szenarien nachgestellt.

Impressum • Seite geprüft am 5. Dez. 2010

Die Simulations-Plattform kann damit

  • eine reale Anlage während des Operatortrainings simulieren
  • eine räumlich kontinuierliche Darstellung aus diskreten Meßwerten ermitteln

Einige Vorteile unseres Fluid-Element-Modells:

  • Dasselbe Modell für Flüssigkeiten und Gase
  • Masse, Impuls und Energie bleiben erhalten
  • Batch-Tracking ist implizit enthalten
  • Umfasst Slackline-Betrieb
  • Berücksichtigt Meßungenauigkeiten
  • Fehlerhafte Zeitstempel werden modelliert
  • Lückenloses Modell (Messung bis Operatorbildschirm)
  • Regelalgorithmen erlauben Vorabtests der SPS